Ermöglichungsdidaktik (DO ABF 240706 Ermöglichungsdidaktik)


  • 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr.

  • Inhalte:
    Kursbeschreibung
    Die Ausbildung der Malteser versucht mit einer zeitgemäßen Erwachsenenbildung das Hauptausbildungsziel „Handlungsbereitschaft“ in all ihren Lernkonzepten zu verfolgen. Denn letztendlich muss in allen Bereichen der Qualifizierungen bei den Maltesern die reale Handlung erfolgen: das Helfen bei Notfällen, die Versorgung von Pflegebedürftigen … und, und, und. Mit Rolf Arnold und Michael Schön haben in ihrem Lernbuch „Ermöglichungsdidaktik“ Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte zu einem Konzept für Teilnehmenden-bezogenen Unterricht gebündelt. Das Lernbuch ist die Grundlage für diese Fortbildung für Dozenten, bei der die pädagogischen Konzepte und deren Umsetzung in der Ausbildung im, Mittelpunkt stehen.

    Seminarinhalte
    • Vermittlungsillusion und Lernkultur
    • Lernarrangements ermöglichungsdidaktisch gestalten
    • Das SPASS-Modell

    BG-relevant mit 8 UE kominiert
Leitung:
Erpho Bell


Zielgruppe:
Ausbilder EH


Voraussetzungen:
Ausbilder EH


Anmeldeschluss: 01.07.2024

Max. Personenzahl: 15

Seminarbeitrag: 120,00 €

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nur auf Warteliste möglich.

Termin

06.07.2024 09:00 - 17:00 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Westfalen, Schleefstr. 2e, 44287 Dortmund