Ausbilderlehrgang Block B (DO AL B 240510 AL B)

  • Ausbilder repräsentieren den Malteser Hilfsdienst in der Öffentlichkeit. Fachliche Grundkenntnisse sind dabei ebenso bedeutsam wie methodische und didaktische Fertigkeiten.
    Die Seminare befähigen die Teilnehmer/innen, Unterricht anhand vorgegebener Curricula selbstständig durchzuführen. Sie sollen in der Lage sein, methodisch abwechslungsreich und interessant zu unterrichten und für die Hilfeleistung im Notfall zu motivieren.
    Die Lehrgänge sind in drei Blöcke (A, B und C) gegliedert. Nach Teilnahme an den Blöcken A und B sowie einer Assistenz in einem EH-Kurs bildet Block C den Abschluss der Seminarreihe. Insgesamt abgeschlossen wird die Ausbilder-Ausbildung durch mindestens eine begleitete Kursdurchführung vor Ort.

    Fr.: 17:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr
    Sa.: 09:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
    So.: 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

    Angaben ohne Gewähr.

  • Inhalte:
    - Rahmenbedingungen des Lernens und Lehrens
    - Freie Rede
    - Der Ausbilder als Medium
    - Wie funktioniert Lernen?
    - Die Methoden der Erwachsenenbildung
    - Wissensaufbereitung für das Lernen
    - Wie nutze ich Medien für die Erwachsenenbildung richtig?
    - Verschärfte freie Rede
    - Lernstörungen und Umgang mit Grenzverletzungen
Leitung:
André Luhn, Jürgen Kolling


Zielgruppe:
Ausbilderanwärter


Voraussetzungen:
erfolgreich abgeschlossener Block A (nicht erforderlich, wenn der Block B nur der didaktischen Qualifikation für Gruppenführer dient)


Anmeldeschluss: 06.05.2024

Max. Personenzahl: 16

Seminarbeitrag: 240,00 €

Termin

10.05.2024, 09:00 Uhr - 12.05.2024, 15:00 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Westfalen, Schleefstr. 2e, 44287 Dortmund