Navigation
Malteser Bildungszentrum Westfalen

Weiterqualifizierung durch Bildungsurlaub

Ab sofort kann für Weiterbildungskurse beim Malteser Bildungszentrum Westfalen Bildungsurlaub beantragt werden.

23.11.2019

Seit Oktober ist das Malteser Bildungszentrum Westfalen eine von der Bezirksregierung Arnsberg anerkannte "Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung". Bildungszentrum-Leiter Peter Katze freut sich, dass nun Arbeitnehmer Bildungsurlaub bei voller Lohnfortzahlung für Kurse im Malteser Bildungszentrum bei ihrem Arbeitgeber beantragen können. In NRW haben Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch von fünf Tagen pro Jahr. Damit fördert der Staat die stetige und individuelle Weiterbildung eines jeden Arbeitnehmers.

Als Voraussetzung muss die Bildungseinrichtung ein zertifiziertes Qualitätsmanagement vorweisen. "Wir sind dahingehend vom TÜV Nord zertifiziert worden und haben das erforderliche AZAV-Gütesiegel (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) erlangt," berichtet Peter Katze.  Das Malteser Bildungszentrum Westfalen mit Standorten in Dortmund, Gelsenkirchen, Paderborn, Gütersloh und Siegen ist seit 2002 anerkannte Schule für den Rettungsdienst. Daneben reicht das Kurs-Angebot von Sozialpflegerischer Ausbildung, über Notfalltrainings für Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen, betrieblicher Gesundheitsförderung bis hin zu Qualifikationen von Ausbildern und Mitarbeitern im Katastrophenschutz.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE37370601201201216016  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7