Beauftragter für Medizinproduktesicherheit (DO RDW MPG 220824 Beauftr MPSich)

  • Die Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV) sieht Pflichten von Anwendern und Betreibern von Medizinprodukten bei Vorkommnissen mit Medizinprodukten und bei Maßnahmen der Hersteller vor.
    Um die internen Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten sowie bei Rückrufmaßnahmen zu koordinieren, werden diese Aufgaben in einer zentralen Funktion bzw. Person eines Beauftragten für Medizinproduktesicherheit gebündelt.

    In dem Seminarpreis sind Seminargetränke/Mittagsverpflegung enthalten.

  • Inhalte:
    • Einführung in das Medizinprodukterecht,
    • Aufgaben eines Beauftragten für Medizinproduktesicherheit,
    • Meldewesen und Beobachtungssystem gemäß Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV),
    • Koordinierung interner Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber,
    • Koordinierung von Rückrufmaßnahmen,
    • Fallbeispiele


Leitung:
Frank Johannsen


Zielgruppe:
Mitarbeiter im Gesundheitswesen


Voraussetzungen:
medizinische, naturwissenschaftliche, pflegerische, pharmazeutische oder technische Ausbildung


Max. Teilnehmerzahl: 15

Seminarbeitrag: 152,00 €

Termin

24.08.2022 00:00 - 00:00 Uhr

Ort

Malteser Bildungszentrum Westfalen, Schleefstr. 2e, 44287 Dortmund