Navigation
Malteser Schule Dortmund

Für Rettungsdienstler

Die staatlich anerkannte Schule für den Rettungsdienst der Malteser in Dortmund existiert seit 2002.

Ihre Aufgabe besteht darin, dem rettungsdienstlichen Nachwuchs die für das Tätigkeitsfeld Rettungsdienst notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln.

Gemäß §5 des Rettungsgesetzes NRW muss jeder im Rettungsdienst eingesetzte Mitarbeiter pro Jahr mindestens 30 Stunden tätigkeitsbezogene Fortbildungen besuchen. Daher bietet die Schule Dortmund dem ausgebildeten Personal ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm an.

Die Tätigkeit des Personals im Rettungsdienst stellt hohe Anforderungen an dessen psychische Belastbarkeit. Es wird unter Umständen mit Notfällen aller Art und aller Schweregrade konfrontiert. Der Umgang mit Patienten und Angehörigen erfordert neben fachlicher Qualifikation auch ein hohes Maß an psychologischem Geschick und Einfühlungsvermögen. Ferner werden Verschwiegenheit, Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt erwartet. Eine gute körperliche Konstitution und uneingeschränkte Belastbarkeit müssen ebenso vorausgesetzt werden wie Fähigkeit zu Fein- und Präzisionsarbeiten.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Anita Oppong
Fachreferentin Rettungsdienst-Ausbildung
Tel. (0231) 1848-118
Fax (0231) 1848-120
anita.oppong(at)malteser(dot)org
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax Bank  |  IBAN: DE37370601201201216016  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7